MICHAEL HUTTER & GUIL ZEKRI // A PASSAGE IN TIME

Vorschaubild © Kulturbunker Mülheim  |  Veranstaltungsbild © Kulturbunker Mülheim

Eintritt frei // Spenden willkommen

MICHAEL HUTTER & GUIL ZEKRI // A PASSAGE IN TIME

Ausstellung

Michael Hutter und Guil Zekri teilen beide eine Vision der Realität, die im Vergleich zu anderen zeitgenössischen Künstlern verdreht ist.Die Fragen, die sich in ihrer Kunst auftürmen und auf den Einflüssen der alten Meister aufbauen, haben eine Kombination verschiedener Stile aus unterschiedlichen Epochen der Kunstgeschichte geschaffen und zu ihrem gemeinsamen künstlerischen Wachstum beigetragen.In der Ausstellung A Passage in Time finden sich die Betrachter*innen zwischen mythologischen Kreaturen, Fantasielandschaften und modernen Interpretationen mystischer biblischer Geschichten wieder. Durch den Blick des zeitgenössischen Auges laden die beiden Maler ein, diese Reise mit ihnen zu unternehmen und ihre Kunst in unsere moderne Zeit zu übertragen.

------------------------------------------------------------------

Im Zuge der Ausstellung gibt es Konzerte, Lesungen und weitere Programmpunkte:

 

05.04.2024 // 18:00 Uhr

Vernissage mit Konzert mit Mary Alvarado (Viola) und Matthias Hutter (Klavier)

07.04.2024 // 19:00 Uhr

Loopstation Performance mit Filobit

10.04.2024 // 18:00 Uhr

Lesung mit Thomas Franke, Mark Benecke und Michael Hutter

14.04.2024 // 16:00 Uhr

Finissage und Klangbad mit Waskhar Schneider

 

Die Ausstellung ist während der Veranstaltungen und nach Vereinbarung geöffnet.

Eintritt frei // Spenden erwünscht

------------------------------------------------------------------

Zu den Künstlern:

Guil Zekri ist ein zeitgenössischer figurativer Maler und Tätowierer, geboren im September 1974 in Israel. In Paris schloss er sein Studium der Schönen Künste an der Universität Paris 8 ab. Guil Zekri ist heute einer der innovativsten Tattoo-Künstler der internationalen Szene und bekannt für seine realistischen, dramatischen und geheimnisvollen Kompositionen. Seine Ölgemälde sind eine Kombination aus Barock und Neo-Klassizismus.

 Michael Hutter ist Maler, Graphiker und Schriftsteller. Er studierte freie Malerei an der Fachhochschule Köln, macht Ausstellungen im In- & Ausland und ist als Kunstkrake im Netz unterwegs (www.kunstkrake.de). In seinen abgründigen, detailverliebten Arbeiten setzt er sich schwerpunktmäßig mit Erotik und Religion und kosmischen Grauen auseinander. Hutter hat zahlreiche Bücher und Plattencover illustriert. 2012 erschien im Luftschiff Verlag sein Geschichtenzyklus MELCHIOR GRÜN. 2021 THE BOOK OF THE KRANZEDAN, bei Centipede, USA.

Nächster Termin

Sonntag, 14. April 2024
Kulturbunker Mülheim

Ausstellung

16:00 Uhr

| Mit Pause

Berliner Str.20
51063 Köln

Eintritt frei
Barriereinformationen
Credits