Filmgeschichten:Granzgänge

DER KRIEG IST VORBEI

von Alain Resnais

F/S 1966, 121‘, 35mm, OmU · Regie: Alain Resnais · Mit Yves Montand, Ingrid Thulin, Geneviève Bujold · Einführung (Französisch): Céline L’Hostis
(Stellvertretende Leiterin des Institut français Köln-Düsseldorf) · Übersetzt von Azizè Flittner (Theatermacherin und Dolmetscherin)

Auch der Film übertritt regelmäßig Grenzen: zwischen dokumentarisch anmutenden Szenen und sehr kunstvoll montierten Passagen, die in Resnais sowohl den ehemaligen Dokumentarfilmer als auch den gelernten Editor erkennen lassen. Auf Druck von Spanien wurde der Film seinerzeit aus dem Programm der Filmfestspiele von Cannes genommen.


In Zusammenarbeit mit dem Institut français