Vorschaubild © Christian Sievers | Veranstaltungsbild © Christian Sievers

Einzelausstellung

Christian Sievers: EXPOSITION

vom 3.-26. November in der KHM

Christian Sievers (*1974, lebt in Köln) beschäftigt sich mit dem sich verändernden Verhältnis von Kunstwerk und Publikum vor dem Hintergrund der Digitalisierung. Seine künstlerische Arbeit erforscht, wie weit im Zuge dieser Entwicklungen Konzepte wie Partizipation und Handlungsmacht neu beurteilt werden müssen. Christian Sievers hat Bildhauerei und Performance an der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig und am Royal College of Art in London studiert. Von 2011 bis 2022 war er künstlerisch-wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Kunsthochschule für Medien Köln, wo er die Surveillant Architectures und [ctrl-space] Seminare gelehrt hat.
Im Kölner Stadtraum war 2017 an 200 Litfaßsäulen Christian Sievers' Arbeit "Hop 3" zu sehen. Dabei wurde mittels Plakaten im öffentlichen Raum eine Verbindung zu einem im Ausstellungsraum gezeigten anrufbaren Mobiltelefon hergestellt.

Freitag, 25. November 2022
KHM

Einzelausstellung

16:00 Uhr

GLASMOOG@KHM

Filzengraben 2a
50676 Köln

Ticketlink
Themen und Schlagwörter
Credits

Künstler*in