Begegnung mit Kurt Lanthaler, dem Autor von "Vorabbericht in Sachen der Zona Cesarini "

Vorschaubild © Fanes, Helmut Fricke  |  Veranstaltungsbild © Fanes

Begegnung mit Kurt Lanthaler, dem Autor von "Vorabbericht in Sachen der Zona Cesarini "

Im Rahmen der Reihe Literatur, in der die aktuelle Literatur mit den Stimmen ihrer Vertreter vorgestellt wird, veranstaltet das Italienische Kulturinstitut Köln eine Begegnung mit Kurt Lanthaler, der Autor von Vorabbericht in Sachen der Zona Cesarini (Folio Verlag, Wien/Bozen 2024).

Das in deutscher Sprache mit Simultanübersetzung geführte Gespräch wird von Anna Vollmer moderiert und findet am Mittwoch, den 3. Juli um 19.00 Uhr im Theatersaal des Italienischen Kulturinstituts Köln statt.

Wenige Monate alt, wird 1907 Renato Cesarini als Baby in Buenos Aires von Bord getragen. Vier Wochen Fahrt unter Deck liegen hinter ihm und den mehr als tausend zusammengepferchten italienischen EmigrantInnen. In einem Jahrhundert voller Widersprüche wird Cesarini mehrmals den Atlantik überqueren, hin und zurück. In immer neuen Schuhen seines Vaters, eines neapolitanischen Schuhmachers, dribbelt er sich vom kindlichen Taschendieb und Zirkusakrobaten aus der Boca zum Fußballstar zweier Nationalmannschaften (ARG/ITA), wird Champagnertrinker, nächtlicher Szenegänger sowie Betreiber einer Tangueria in Torino. In Gesellschaft von Agenten, Boxweltmeistern, einer Mussolini-Geliebten, Albert Einsteins und seines Affen Scimmi.

Kurt Lanthaler, geboren 1960 in Bozen, lebt seit 1987 in Berlin. Er schreibt Romane, Lyrik, Theaterstücke und überstezt aus dem Italienischen Roberto Alajmo und Peppe Lanzetta. Nach seinen Romanen Napule und Das Delta greift er hier erneut einen italienischen Stoff auf.

Anna Vollmer hat Italianistik, Anglistik und Geschichte in Heidelberg und Rom studiert. Sie arbeitet als Journalistin unter anderem für die Frankfurter Allgemeine Zeitung.

In deutscher Sprache mit Simultanübersetzung.
Weitere Infos: Info: https://iiccolonia.esteri.it

Nächster Termin

Mittwoch, 3. Juli 2024

19:00 Uhr

60 Min | Mit Pause

Universitätsstr. 81
50931 Köln

Eintritt frei
Barriereinformationen
Themen und Schlagwörter