Katharsis Kollektiv

© Katharsis Kollektiv 

Musiktheater in Köln

Das “Katharsis Kollektiv” gründete sich im April 2020, um auf künstlerische Weise der Frage nach der Wechselwirkung zwischen dem Einzelwesen und der Gesellschaft nachzugehen. 

Dabei produziert das Kollektiv theatrale Performances aus intersektional feministischer Perspektive. Ihr erstes Projekt widmet sich dem Anwerbeabkommen zwischen der Bundesrepublik und der Türkei, welches sich am 30. Oktober 2021 zum 60. Mal jährte. Auf einer dokumentarischen Reise führte und verarbeitete das Kollektiv neben Zeitdokumenten Interviews mit Frauen der damaligen Aufnahmegesellschaft und den zugewanderten Frauen.

Informationen

© Katharsis Kollektiv

Termine