Glaubst du an den Krieg?- Stimmen für den Frieden

Glaubst du an den Krieg?- Stimmen für den Frieden

Eine Wort- und Lied- Collage von und mit Regina Melech und Frederike Bohr | Kunstsommer 2023

Die Welt erfährt eine neue Zeit der Aufrüstung und Militarisierung. Die Bundesregierung verantwortet die Aufstockung des sog. „Verteidigungsetats“ auf 50,3 Milliarden Euro. Dazu kommt ein Sondervermögen der Bundeswehr bis zu 100 Milliarden Euro. PolitikerInnen von heute sprechen von Kriegsmüdigkeit. Was meinen Sie damit? Gehen sie davon aus, dass Krieg der Normalzustand ist und wer dagegen ist, ist des Krieges müde? Sind die Menschen des Krieges müde oder sind sie nur zu müde zu bemerken, dass Krieg ist? Wir suchen Stimmen gegen den Krieg, Stimmen für den Frieden, so wie zum Beispiel von der Kölner Musikerin Krazy in ihrem Song Es ist Krieg: „Im Krieg bist du nie allein. Im Krieg sind dir Fremde nah und der richtige Feind ist meistens gar nicht da.“

Themen und Schlagwörter
Credits